Don Henley – Boys of Summer

Was für eine Hymne an die Jugend! Auch an meine. Es ist Sommer 1983, ich bin 14 und sitze vor dem TV. Heute würde man dies wohl «Binge-Watching» nennen. Ich bin süchtig nach Sky Channel und MTV, wo ich die Musikvideos verschlinge. Es ist auch die Zeit, in der mein Drang wächst, Englisch zu verstehen und reden zu können. Und zwar richtig gut. Ich sitze stets mit dem Dictionary in der Hand bereit, um jede Liedzeile meiner Lieblingssongs zu übersetzen.

Und dann läuft dieses Video zu diesem Song. Einfach nur fantastisch. Schwarzweiss. Die am Zaun hochspringenden jungen Männer mit den gestählten Bodies. Das Paar, das am Strand entlangläuft, sich küsst. Der Bub, der Schlagzeug spielt. Das Kreischen der Möwen. Und dann, nach 3:05 der entscheidende Text:

Out on the road today
I saw a deadhead sticker on a cadillac
A little voice inside my head said:
„Don’t look back, you can never look back“

I thought I knew what love was
What did I know?

Das Video ist sowas von «Dark». Ich kann heute noch jede Zeile mitsingen. Natürlich hatte ich damals als Vierzehnjährige keine Ahnung, dass es sich bei Don Henley um den Sänger der Eagles handelte. Diese Verbindung machte ich erst später. Viel wichtiger war mir, dass Don Henley am selben Tag Geburtstag hat wie ich. Das ist doch eine Zeichen, oder? 😉 Na gut. Zugegeben, auch Mireille Mathieu und Otto Waalkes haben am 22. Juli Geburtstag.

Hier das Originalvideo:

Und hier noch der etwas ältere Don Henley, live:

Letzter Artikel

Tracy Chapman – Fast Car

Nächster Artikel

Air – All I need